default logo

Die Sprachkita Zauberkiste und der erste Vorlesetag

Am 15.11.fand der 16. Bundesweite Vorlesetag statt. Die Kita Zauberkiste machte für ihre Kinder ein besonders schönes Fest daraus.  Sprache ist ein zentrales Förderthema in der Kita, die am Bundesprogramm „Sprachkita“ teilnimmt.  Vorlesen gehört einfach für uns dazu. Wer hat sich nicht schon als Kind oder auch Erwachsener beschenkt gefühlt, wenn ihm oder ihr vorgelesen wurde. Und damit es so richtig schön für die Kinder wurde, durften Sie Kissen und Kuscheldecken mitbringen, um es sich gemütlich zu machen. Das Programm um fasste den Auftritt des Erzähltheaters Kamishibai, ein Bilderbuchkino und Vorlesezeiten auf deutsch, englisch und russisch – stilecht mit russisch Brot. Ein besonderer Dank gilt auch Frau Evelyn Bischoff. Sie ist Presbyterin und unsere Vorlesepatin. So kommt sie regelmäßig einmal in der Woche zum Vorlesen. Das Jahresmotto des diesjährigen Vorlesetages war „Sport und Bewegung“. Frau Bischoff weiß aus Ihrer Erfahrung als Gymnastiklehrerin wie wichtig Bewegung für die Kinder ist.
„Die Kinder können viel besser zuhören, wenn sie sich vorher bewegt haben. Wird es zwischendurch unruhig, dann klettern wir einfach auf den Stuhl und wieder runter und schon kann es mit der Geschichte weiter gehen.“ Maxim (5 J) hat der Grüffelo am besten gefallen.“Ane hat ihn auf deutsch vorgelesen und die Evgenia auf russisch.  Auf russisch ist der besser, weil da ist der Grüffelo ein Dino“.